Schulen in Katar
 



 
Der Bildungsstandard in Katar ist hoch und es gibt viele gute Schuloptionen, die für Familien aus dem Ausland zur Verfügung stehen. Das Bildungssystem in dem Emirat ist stark reguliert, daher bieten sowohl öffentliche als auch Privatschulen in Katar eine hohe Ausbildungsqualität. Obwohl ausländische Schüler auch öffentliche Schulen besuchen können, sind internationale Schulen die beliebteste Option für Familien, die nach Katar ziehen.
Die öffentlichen Schulen in Katar werden von der Regierung finanziert und es fallen keine Schulgebühren für berechtigte Einwohner an. Die Unterrichtssprache an diesen Schulen ist Arabisch und die meisten Schüler sind Katarer. Die Ausbildungsqualität an öffentlichen Schulen ist hervorragend. Diese Schulen sind eine gute Option für ausländische Familien, die sich langfristig in Katar niederlassen und ihre Kinder in die dortige Gesellschaft integrieren möchten. 

Es gibt viele internationale Schulen in Katar, die meisten davon befinden sich in Doha. Diese Schulen unterrichten nach verschiedenen ausländischen Lehrpläne, wobei die beliebtesten die britischen, amerikanischen, französischen, deutschen oder indischen Lehrpläne anbieten. Viele dieser Schulen bieten auch das International Baccalaureate (IB) an. Die meisten Familien wählen eine Schule mit einem Lehrplan, der dem ihres Heimatlands ähnelt, während Familien, die häufig umziehen, oft eine Schule bevorzugen, die das IB anbietet.

Internationale Schulen in Katar können sehr kostspielig sein, daher sollten Auswanderer versuchen, einen Zuschuss zu den Schulgebühren in ihrem Vertrag auszuhandeln oder sicherstellen, dass sie ihr Budget sorgfältig planen. Die Gebühren können sich schnell summieren, sowohl für das Schulgeld als auch für zusätzliche Ausgaben wie Anmeldegebühren, Uniformen und Ausflüge. Die meisten Gebühren müssen zu Beginn des Schuljahres im Voraus gezahlt werden.

Bei der Wahl einer Schule müssen ausländische Eltern die Lage der Schule im Verhältnis zu ihrem Wohnort berücksichtigen. Zur Stoßzeiten pendeln Kinder in Katar möglicherweise stundenlang zur Schule und nicht alle Schulen bieten einen Busservice an.

Ausländische Familien sollten auch sicherstellen, dass die von ihnen gewählte Schule von der Qatar National School Accreditation (QNSA) zertifiziert und in ihrem Heimatland anerkannt ist.