Germany

Das Gesundheitssystem in Deutschland

Wenn Sie als Ausländer nach Deutschland ziehen, gibt es einiges zu bedenken. Das Gesundheitssystem kann zunächst kompliziert erscheinen. Wir möchten Sie im Folgenden darüber informieren, wie das Gesundheitssystem in Deutschland funktioniert, wie Sie dafür bezahlen und welche Optionen Sie als Berufstätige in Deutschland haben.

Alle Arbeitnehmer müssen in Deutschland eine Krankenversicherung haben, die dem Versicherungsschutz der gesetzlichen Krankenversicherung entspricht. Wenn Sie in ein bestimmtes Einkommensschema fallen, ist der Beitritt in eine staatliche Krankenversicherung verpflichtend. Ist Ihr Einkommen allerdings höher oder niedriger, können Sie sich dazu entscheiden, eine private Krankenversicherung abzuschließen, welche Ihnen weitere Leistungen (sowohl finanziell als auch andere Behandlungen) gegenüber der staatlichen Versicherung bietet.

Informieren Sie sich über unsere internationalen Krankenversicherungstarife für Privatkunden, Berufstätige, Studenten und Familien

Der Ansatz der Sozialversicherung in Deutschland ist nicht neu. Er kann bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgt werden, als Handwerker in Versicherungsfonds einzahlten, um im Krankheitsfall versichert zu sein.

Heute basiert der Versicherungsschutz auf zwei Säulen: der gesetzlichen Krankenversicherung und der privaten Krankenversicherung.

Die gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland bietet verschiedenste Leistungen, wie z. B.:

  • Medizinische und zahnärztliche Behandlungen
  • Medikamente
  • Behandlungen im Krankenhaus
  • Krankengeld
Krankenversicherungsbeiträge werden in Deutschland direkt vom Gehalt abgezogen. Die Beiträge werden zur Hälfte vom Versicherten und vom Arbeitgeber bezahlt. Diese Abzüge werden einen Großteil Ihrer medizinischen Kosten abdecken.
 
Um jedoch die Kosten der gesetzlichen Krankenkassen zu decken, müssen gesetzlich Versicherte, die älter als 18 Jahre sind, einige Kosten selbst tragen, z. B.:
 
Weitere Informationen zur gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) finden Sie auf der Webseite des Bundesgesundheitsministeriums. Sie können auch nach ‚Social Security at a Glance‘ suchen, um eine umfassende Übersicht (auf Englisch) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zu erhalten.

Die Vorteile einer privaten Krankenversicherung in Deutschland 

Die private Krankenversicherung in Deutschland hat viele Vorteile, z. B.:

  • Für Berufstätige mit sehr hohem Einkommen kann die private Krankenversicherung günstiger sein als die gesetzliche, da die Beiträge der gesetzlichen Krankenversicherung auf dem Jahresbruttoeinkommen basieren.
  • Zugang zu privatärztlichen Praxen
  • Umfassenderer Versicherungsschutz für viele Behandlungen
  • Ein- oder Zweitbettzimmer in Krankenhäusern
Wenn Sie mehr über private Krankenversicherungen in Deutschland erfahren möchten, wenden Sie sich an uns. Wir beantworten gern Ihre Fragen.
Unser Tarif wurde zusammen mit Allianz Private Krankenversicherungs-AG entwickelt, um die Anforderungen von Expats, die in Deutschland leben, zu erfüllen.