Diane Babson ist neuer Chief Financial Officer


13. August 2019 
Allianz Partners hat eine neue Führungsposition für die internationale Krankenversicherungsmarke Allianz Care bekanntgegeben. Diane Babson wird aufgrund des Ruhestands des Finanzdirektors und stellvertretenden Chief Executive Officer Frank Mee die Rolle des Chief Financial Officer für Allianz Care übernehmen.

Diane kam 2015 als Chief Financial Officer für die USA und Region Amerika zu Allianz Partners und bringt eine 15-jährige Erfahrung in verschiedenen Finanzbereichen ein. Diane hat einen Abschluss in „Accounting” der University of Massachusetts und einen MBA der University of North Carolina-Wilmington. Diane übernahm ihre neue Position bei Allianz Care letzten Monat für die drei folgenden Jahre.

Chief Executive Officer Ida Luka-Lognoné äußerte sich zu der Ernennung: 

Dianes Ernennung folgt auf den Ruhestand von Frank Mee nach 30 Dienstjahren. Er begann seine Karriere bei Allianz 1986 und war einer der Gründer des Geschäftsbereichs für internationale Krankenversicherungen.

Ida Luka-Lognoné sprach über Frank Mees Ruhestand:  

Allianz Care ist die internationale Krankenversicherungsmarke von Allianz Partners. Allianz Care bietet internationale Kranken-, Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen sowie Gesundheits- und Sicherheitsservices, Rückversicherungen und Verwaltungsdienste. Zu unseren Kunden zählen kleine und große multinationale Unternehmen, zwischenstaatliche Organisationen sowie Privatkunden und Familien. Als Experte im Bereich internationale Gesundheit liegt unser Fokus auf der Gesundheit und dem Schutz unserer Kunden durch geradlinige, innovative Lösungen und Tarife, um allen Kunden Verständnis, Vertrauen und Werte zu vermitteln. 

Im Bereich globaler Schutz und Fürsorge ist Allianz Partners führender Anbieter für B2B2C-Assistance- und Versicherungslösungen für internationale Krankenversicherungen sowie Automobil- und Reiseversicherungen. Diese Lösungen sind eine einzigartige Kombination aus Versicherung, Service und Technologien für Geschäftspartner und können direkt oder digital über unsere vier anerkannten Marken bereitgestellt werden: Allianz Assistance, Allianz Care, Allianz Travel und Allianz Automotive.

Dieses globale Unternehmen mit 19.000 Mitarbeitern ist in 78 Ländern und in 70 Sprachen tätig und bearbeitet 54 Millionen Fälle pro Jahr zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern weltweit.

Emily Kelly - FleishmanHillard
+353 87 9759248emily.kelly@fleishmaneurope.com
Orlaith FitzGerald - FleishmanHillard
+353 1 6188 458/+353 87 262 3726
orlaith.fitzgerald@fleishmaneurope.com
Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich per E-Mail an: marketing@allianzworldwidecare.com