Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Passports

 

Was ist eine doppelte Staatsangehörigkeit? Ist sie für mich sinnvoll?


26. November 2020
Was, wenn Sie weiterhin die Staatsangehörigkeit Ihres Geburtslandes beibehalten möchten? Hier bietet sich die doppelte Staatsangehörigkeit an.
Dual citizenship also known as dual nationality allows a person to be a citizen of two countries at the same time. It is important to note that not all countries recognise dual citizenship. If you were born and live in one of the many that do, it is an option that may be worth looking into.

Es gibt drei Möglichkeiten für eine doppelte Staatsangehörigkeit:

Geburt: Einige Länder gewähren Kindern, die im Ausland geboren wurden, und Eltern aus dem entsprechenden Land haben, die jeweilige Staatsangehörigkeit. Das gilt zum Beispiel für die USA. 

Heirat: Eine doppelte Staatsbürgerschaft ist auch durch die Heirat mit einer Person aus einem anderen Land möglich. Hier gilt zu beachten, dass der/die Ehepartner/in einige Jahre warten und weitere Kriterien erfüllen muss, bevor eine Staatsangehörigkeit bewilligt wird.

Einbürgerung/Naturalisierung: Bei diesem Prozess wird die Staatsangehörigkeit bewilligt, wenn eine Person schon eine bestimmte Zeit lang in einem anderen Land lebt und zusätzliche Kriterien erfüllt. Diese Kriterien sind je nach Land unterschiedlich.  

Hier finden Sie eine vollständige Liste der Länder, die eine doppelte Staatsangehörigkeit erlauben. Einige der größten Länder sind:

  • Argentinien
  • Australien
  • Kanada
  • Costa Rica
  • Frankreich
  • Mexiko
  • Spanien
  • Russland
  • Vereinigtes Königreich
  • USA

Welche Vor- und Nachteile hat eine doppelte Staatsangehörigkeit?

Die doppelte Staatsbürgerschaft hat viele Vorteile, aber bringt auch zusätzliche Verpflichtungen mit sich, die zur Einhaltung der Vorschriften in beiden Rechtsordnungen verpflichten. Einige der Vorteile einer doppelten Staatsangehörigkeit:


Zwei Reisepässe

Wenn Sie eine doppelte Staatsangehörigkeit besitzen, erhalten Sie einen Reisepass von beiden Ländern. Dies ist bei Reisen aus und in diese Länder von Vorteil, da Sie lange Warteschlangen beim Zoll und Rückfragen zu Ihrem Besuch umgehen können. Damit erhalten Sie auch das Recht, in beide Länder einzureisen. Sie können selbst wählen, welchen Pass Sie bei Reisen verwenden, und so die Abkommen eines Landes mit anderen Ländern nutzen. Beispiel: Wenn Sie einen Pass eines EU-Mitgliedsstaates haben, können Sie damit in jeden EU-Mitgliedsstaat reisen. 


Vorrechte

Als Staatsangehörige zweier Länder dürfen Sie in beiden Ländern leben, studieren und arbeiten, und haben Zugang zu öffentlichen Diensten. Sie dürfen in beiden Ländern wählen und möglicherweise selbst für die Regierung kandidieren, je nach lokalem Recht.


Immobilienkauf

In einigen Ländern ist es für Staatsangehörige möglich, Immobilien zu kaufen. Möglicherweise leben Sie schon lange im anderen Land, aber hatten noch keine Möglichkeit, ein Eigenheim zu besitzen. Mit einer doppelten Staatsangehörigkeit eröffnet sich Ihnen diese Möglichkeit. 

Es gibt auch Verpflichtungen und mögliche Nachteile, die bei einer doppelten Staatsangehörigkeit zu beachten sind.


Komplexität und Kosten

Je nach Situation und dem Land, in dem Sie eine Staatsangehörigkeit beantragen möchten, 

kann der Einbürgerungsprozess sehr komplex, bürokratisch und teuer sein. Seien Sie auf viele Besprechungen, Formulare und lange Antwortzeiten vorbereitet. Möglicherweise ist es von Vorteil, mit einer Einwanderungsberatung zu sprechen, um keine Zeit zu vergeuden und sicherzugehen, dass Sie das Verfahren korrekt befolgen. 


Steuern

Die Versteuerung kann kompliziert sein. Mit einer doppelten Staatsangehörigkeit müssen Sie möglicherweise in beiden Gerichtsbarkeiten eine Steuererklärung einsenden. Möglicherweise müssen Sie auch in beiden Ländern Steuern zahlen. Beispiel: Die USA verlangen von US-Staatsangehörigen Steuern, egal in welchem Land der Welt das Einkommen erzielt wird, es sei denn, es besteht ein spezielles Abkommen mit einem anderen Land, um Steuerzahlungen zu umgehen. Sprechen Sie mit einer Steuerberatung, um sicherzugehen, dass Sie sich Ihrer Verpflichtungen bewusst sind.

 

Gesetzliche Verpflichtungen in zwei Ländern

Sie müssen die Gesetze und Vorschriften beider Länder befolgen. Hierbei kommt es manchmal zu unerwarteten Konflikten. Beispiel: US-Staatsangehörige mit einer doppelten Staatsangehörigkeit in einem Land, in dem es eine Wehrpflicht gibt, können unter bestimmten Umständen die US-Staatsangehörigkeit verlieren. Dies ist ein komplexer, differenzierter Bereich, bei dem die Einwanderungsbehörde helfen kann.

Wie bei allen rechtsverbindlichen Verfahren ist es wichtig, so viele Informationen wie möglich zu haben, bevor Sie die doppelte Staatsbürgerschaft erhalten. 



Denken Sie an Ihre Gesundheit und Ihr Wohl, während Sie im Ausland leben – mit einer internationalen Krankenversicherung. Damit haben Sie Zugang zu einer privaten Gesundheitsversicherung, ohne eine Staatsangehörigkeit beantragen zu müssen.