Wir kümmern uns um Sie und Ihr Team

Internationale Krankenversicherungen für Mitarbeiter in Deutschland

Gründe, die für Allianz sprechen

michael-baltes

Head of Sales (Deutschland, Österreich und Schweiz)

Tel:+49 (0) 89 3800 68743
Mobiltelefon: +49 (0) 172 554 4877

E-Mail senden
Wir unterstützen Ihre Mitarbeiter mit Beratung, Informationen und entsprechenden Formularen.  
Zugriff auf unser Versicherungs-handbuch
Allgemeine Versicherungs-bedingungen
Informations-flyer
Erstattungsanträge
Kostenzusage-formular
Wir denken, dass Sie vielleicht weitere Informationen zu internationalen Krankenversicherungen wünschen, deshalb haben wir hier eine Liste der am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt.

Internationale Krankenversicherungstarife für Gruppen können bei mehr als 3 Mitarbeitern angeboten werden.

Gruppen, die ein Angebot für eine internationale Krankenversicherung erhalten möchten, wenden sich an unser Sales Team, das Ihnen gerne ein Angebot unterbreitet.

Generell haben alle Versicherten in einer internationalen Krankenversicherungs-Gruppe den selben Versicherungsschutz. Wir können jedoch für große Gruppen, durch die Schaffung von Untergruppen verschiedenen Versicherungsschutz innerhalb einer Gruppe anbieten. Bitte wenden Sie sich an unser Sales Team, um weitere Informationen zu erhalten.

Bei Moratorium besteht eine Wartezeit für bereits bestehende Erkrankungen, um das Versicherungsrisiko zu begrenzen. Das bedeutet:

  • Sie müssen uns bei der Antragstellung nicht über Vorerkrankungen einer Person informieren, die versichert werden soll.
  • Es gibt eine 24-monatige Wartefrist, bevor Ansprüche für bereits bestehende Erkrankungen eingereicht werden können.
  • Vorerkrankungen können mitversichert werden, vorausgesetzt, die Person hatte keine Symptome, benötigte oder erhielt keine Behandlung, Medikamente, eine spezielle Diät oder Beratung aufgrund dieser Erkrankung oder hatte andere Anzeichen für die Erkrankung. Dies ist für Einzelpersonen oder Gruppen geeignet, deren Versicherte keine Vorerkrankungen haben.
  • Der Erstattungsprozess kann länger dauern, da wir uns jedes Mal, wenn wir einen Erstattungsantrag erhalten, die Krankengeschichte des Versicherten ansehen. Wir können auch um zusätzliche Informationen bitten, um zu verstehen, ob die Symptome oder der Zustand neu sind oder bereits bestehen.
  • Diese Option steht Einzelpersonen oder Gruppen mit 3 bis 9 Policen zur Verfügung.
  • Die Verfügbarkeit der Moratorium Risikoprüfung hängt vom geografischen Standort und den geltenden lokalen Landesvorschriften ab.
     

Nichtbeachtung der Krankengeschichte (Anamnese) liegt vor, wenn die Gesundheitsinformationen der Versicherten nicht bewertet werden. Das bedeutet:

  • Sie müssen uns bei der Antragstellung nicht über Vorerkrankungen einer Person informieren, die versichert werden soll.
  • Vorerkrankungen sind normalerweise mitversichert.
  • Der Erstattungsprozess ist kürzer, da wir bereits wissen, ob Vorerkrankungen mitversichert sind.
  • Diese Option wird normalerweise Gruppen mit mehr als 10 Policen angeboten.

Allianz Partner bietet  Notfall-Krankenversicherungstarife für Gruppen an, die nur medizinische Notfälle von Mitarbeitern mitversichern möchten, die ins Ausland reisen.

Die Gruppe kann für einzelne oder mehrere Reisen versichert sein, in der Region, in der der Krankenversicherungstarif besteht, für bis zu oder einen kombinierten Höchstbetrag von entweder:

  • 90 Reisetage pro Versicherungsjahr
  • 180 Reisetage pro Versicherungsjahr

*Bitte beachten Sie, dass der Zweck der kurzzeitigen Krankenversicherung die Bereitstellung von medizinischer Versorgung in Notfallsituationen ist. Jegliche Form von weiterführender Behandlung, die im Anschluss an eine versicherte Notfallbehandlung erforderlich wird, ist durch diesen Versicherungsschutz nicht abgedeckt. Die Geltungsbereiche unterliegen unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wir bieten Versicherungsschutz und Unterstützung für die meisten Länder auf der ganzen Welt, wobei bestimmte Standorte über  spezifische regionale Tarife unterstützt werden.

Wenden Sie sich bei Fragen zur spezifischen Gruppenversicherung bitte an unser Sales Team, das Ihnen gerne weiterhilft.  

 Im Allgemeinen sind Vorerkrankungen (einschließlich chronischer Vorerkrankungen) mitversichert, außer in Ihren Versicherungsunterlagen anders angegeben. Wenn Ihre Versicherungsbedingungen Moratorium oder CPME/CTT (früher MORI) umfassen, gilt eine Wartezeit von 24 Monaten, bevor Ansprüche für bereits bestehende Erkrankungen erstattet werden. Sobald der (ununterbrochene) Zeitraum von 24 Monaten nach Ihrem Versicherungsbeginndatum verstrichen ist, können bereits bestehende Erkrankungen mitversichert sein, vorausgesetzt, Sie hatten keine Symptome, benötigten oder erhielten keine Behandlung, Medikamente, eine spezielle Diät oder Beratung oder hatten anderen Anzeichen für den medizinischen Zustand/die Erkrankung.

Bitte wenden Sie sich an unser Sales Team, um weitere Informationen zu erhalten.

Wenn Sie weitere Informationen zur internationalen Krankenversicherung für eine Gruppe oder ein Angebot wünschen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.