Umzug ins Ausland: Das Wichtigste vor Ihrer Abreise


18. April 2017
 
Um Ihnen zu helfen, Ihren Umzug zu organisieren, haben wir eine nützliche Checkliste mit den wichtigsten Dokumenten erstellt, die Sie wahrscheinlich auf Ihrer Reise und an Ihrem Zielort benötigen.
Vergewissern Sie sich, dass Ihr Pass gültig ist. Viele Länder bestehen außerdem darauf, dass der Pass noch mindestens 6 Monate nach Ihrem Ankunftsdatum gültig ist. Es lohnt sich also das Datum zu überprüfen, bevor Sie Ihre Reise starten.
Normalerweise wird Ihr Visum von Ihrem Arbeitgeber organisiert, es lohnt sich aber in Kontakt mit der zuständigen Personalabteilung zu bleiben, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verläuft.
Falls möglich, checken Sie ein, bevor Sie zum Flughafen gehen und drucken Sie Ihre Bordkarte zu Hause aus. Sollten Sie eine App für Ihre Bordkarte nutzen, lohnt es sich auch eine gedruckte Version zu bei sich zu haben, falls der Akku Ihres Smartphones unerwartet leer ist oder das Gerät nicht wie erwartet funktioniert.
Je nachdem welchen Job Sie im Ausland beginnen (insbesondere wenn Sie bei einem neuen Unternehmen anfangen zu arbeiten), sollten Sie alle Zeugnisse und Dokumente, die Ihre Qualifikationen bestätigen, mitbringen. Vergessen Sie nicht, die Personalabteilung des neuen Unternehmens zu fragen, ob Sie Ihre Zeugnisse übersetzen oder beglaubigen lassen müssen. Das Land, in dem Sie anfangen zu arbeiten, kann eventuell andere Bestimmungen hierzu haben als Ihre Heimatland.
Wenn Sie im Ausland Auto fahren möchten, benötigen Sie einen internationalen Führerschein. Als Ausnahme gilt, wenn Sie einen Führerschein eines EU-Landes haben und in ein anderes EU-Land umziehen. In diesem Fall wird Ihr Führerschein anerkannt. Außerhalb der EU benötigen Sie einen internationalen Führerschein, den Sie zusätzlich zu Ihrem Führerschein bei sich tragen müssen. Beachten Sie jedoch, dass dieser Ihren normalen Führerschein nicht ersetzt. Sie müssen beide Dokumente bei sich haben. Der Automobilverband oder ähnliche in Ihrem neuen Heimatland bekannte Vereine, können Ihnen hierbei weiterhelfen.

Es macht außerdem Sinn andere wichtige Dokumente, wie z. B. die folgenden mit sich zu führen:

  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde
  • Testament
  • Vollmacht
  • Einkommenssteuerinformationen
Wenn Sie Impfungen in Ihrem Heimatland erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie eine schriftliche Bestätigung in Ihrem Impfpass erhalten und bringen Sie diese mit sich. Sie könnten aufgefordert werden, diese Informationen bei Ankunft in Ihrer neuen Heimat oder beim Start des neuen Jobs zu zeigen.
Fragen Sie Ihren Arzt und Zahnarzt nach einer Kopie Ihrer medizinischen und zahnärztlichen Unterlagen. Diese bei sich zu haben wird es Ihrem neuen Arzt oder Zahnarzt im Ausland leichter machen. Wenn Sie regelmäßige Medikamente einnehmen, stellen Sie sicher, dass Sie ein ärztliches Rezept für diese mitnehmen und informieren Sie sich vorab über die Verfügbarkeit der Medikamente im Land. Sprechen Sie vor Ihrer Abreise mit Ihrem Arzt zu Hause, sollten Sie alternative Medikament im Ausland benötigen. 

In manchen Ländern müssen Sie bei der Ankunft nachweisen, dass Sie eine gültige internationale Krankenversicherung abgeschlossen haben und somit Zugang zu medizinischer Versorgung im Notfall haben. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Kopie Ihrer Versicherungspolice bei sich haben.

Wir bieten umfassende internationale Krankenversicherungen für im Ausland lebende und arbeitende Personen. Wenden Sie sich an uns, falls Sie Fragen haben. Wir helfen Ihnen gerne weiter