Warning: You are using an outdated Browser, Please switch to a more modern browser such as Chrome, Firefox or Microsoft Edge.

 

Leben im Ausland: Wie erhalte ich eine Behandlung, wenn ich krank werde?


4. September 2018
 
Egal, ob dies ihr erster Auslandseinsatz ist oder ob Sie zum ersten Mal in einem fremden Land krank werden, es ist wichtig, dass Sie sich Gedanken darüber machen, was zu tun ist, wenn Sie krank werden. Aber wo sollen Sie anfangen? Wir haben einige Vorschläge für Sie.
Wenn Sie eine internationale Krankenversicherung haben, ist Ihr Versicherer der erste Ansprechpartner für eine Behandlung vor Ort, egal, wo Sie sich auf der Welt aufhalten. Ihre Versicherungsgesellschaft sollte Ihnen Informationen bereitstellen können, wie Sie vor Ort einen Hausarzt oder medizinische Einrichtungen finden. 
Es gibt online eine Reihe von Leitfäden zu nationalen Krankenversicherungssystemen in Ländern, die bekannte Ziele für Auswanderer sind. Die meisten haben Informationen über die alltägliche Gesundheitsversorgung, wenn kein Krankenhausaufenthalt notwendig ist.
Nehmen Sie mit Ihrer Personalabteilung Kontakt auf, um sich beraten zu lassen, wie Sie in Ihrem Gastland einen Arzt finden. Hier können Sie auch erfahren, welche Regeln für Krankschreibungen in Ihrem Unternehmen gelten, falls Sie nicht fit genug sind, um arbeiten zu können. 
Kollegen, die auch im Ausland eingesetzt sind, kennen sich häufig gut mit den lokalen Gepflogenheiten aus. Möglicherweise waren Ihre Kollegen schon in einer ähnlichen Situation und können Sie beraten, was zu tun ist. Vielleicht können Sie Ihnen sogar einen Arzt in der Nähe Ihrer Arbeit empfehlen. 
Zweifellos fühlt sich alles schlimmer an, wenn wir angeschlagen sind. Das ist der beste Zeitpunkt, um Unterstützung zu mobilisieren. Nehmen Sie Kontakt mit Freunden und Familie vor Ort oder in Ihrem Heimatland auf und sprechen Sie mit Ihnen über Ihr körperliches und seelisches Befinden. 
Das Leben im Ausland kann sehr aufregend sein. Man kommt schnell in Versuchung, sich zu beschäftigen, auch bei einer Erkältung oder leichten Beschwerden. Wenn Sie sich keine Ruhe und Erholung gönnen, können leichte Beschwerden zu einer schwerwiegenden Erkrankung führen. Selbst wenn Sie einen Arzt aufsuchen und sich behandeln lassen, ist Ruhe für eine Genesung das wichtigste. 
Wenn Sie keine internationale Krankenversicherung haben, wenden Sie sich heute an uns und wir können Ihnen die medizinische Unterstützung bieten, die Sie bei kleineren oder größeren Beschwerden während Ihres Auslandseinsatzes brauchen.