Warning: You are using an outdated Browser, Please switch to a more modern browser such as Chrome, Firefox or Microsoft Edge.

expats-laptop

 

Wie werde ich zum digitalen Nomaden?


21. Januar 2020
 
Doch seien Sie gewarnt: Es ist nicht einfach, als digitaler Nomade erfolgreich zu sein. Hinter jedem Bild, dass nach Entspannung am Pool aussieht, verbergen sich Momente, in denen die Technologie für Frust sorgt oder es gibt Arbeitsbedingungen, die wenig mit Glamour zu tun haben. 
Wir vereinfachen Ihren Start und haben für Sie nachgeforscht, um einige Tipps von Personen zusammenzustellen, die im Ausland leben und arbeiten:

Das Wichtigste zuerst! Chris the Freelancer empfiehlt, zuerst herauszufinden, wo die eigenen Fähigkeiten liegen. Finden Sie die Schnittstelle zwischen drei Fragen:

 

i) Was machen Sie gerne?

ii) Was können Sie gut?

iii) Wofür könnten Sie bezahlt werden?

 

  • Welche Fähigkeiten sind für mich natürlich?
  • Zu welchen Themen suchen Menschen normalerweise meinen Rat?
  • Wo liegen meine Stärken?
  • Wenn Sie wieder an die Uni gehen und das studieren könnten, was sie möchten, was wäre das?
  • Mit welchen Ergebnissen sind Sie am glücklichsten?

Wenn Sie durch Selbstfindung eine Fähigkeit herauskristallisiert haben, die sich auf natürliche Weise für die Arbeit auf der ganzen Welt eignet, perfekt! Falls nicht, keine Sorge!  Es gibt viele Jobs, die auch für eine Remote-Arbeit geeignet sind:

 

  • Web- und App-Entwicklung
  • Online-Unternehmensberatung
  • Vertrieb und Marketing
  • Social Media-Beratung
  • Online-Unterricht und -Bildung
  • Virtuelle Assistenz

Jeder dieser Bereiche kann in viele Unterbereiche oder Fachgebiete aufgegliedert werden, die Sie für die Kombination Arbeit/Reise nutzen können. 

Sie haben einen Bereich herauskristallisiert, in dem Sie arbeiten können? Super! Als Nächstes empfiehlt Location Indie, dass Sie Ihr Wissen aufbauen. Es ist nützlich, wenn Sie bereits in einem bestimmten Bereich ausgebildet sind. Wenn Sie bei Null anfangen, lassen Sie sich genügend Zeit, um sich weiterzubilden und Erfahrungen zu sammeln, bevor Sie ins Ausland ziehen. Wenn Sie sich digitale Fähigkeiten aneignen möchten, finden Sie dazu viele Online-Quellen:

 

Sammeln Sie Erfahrung. Hobo with a Laptop arbeiteten als Freelancer von zu Hause aus, bevor sie sich entschieden haben, ins Ausland zu ziehen.  Wenn Sie ein digitale Fähigkeit ausgewählt haben, z. B. freiwillig eine Website für eine gemeinnützige Organisation im Heimatland zu bauen, können Sie Ihre Fähigkeit ausbauen.

Es kann mehr Zeit in Anspruch nehmen als geplant, genügend Erfahrung zu sammeln und sich ein Portfolio anzueignen, um regelmäßig Arbeit zu haben, wenn Sie im Ausland sind. 

Dies ist das Wichtigste, das viele digitale Nomaden unterschätzen. Wenn Sie sich nicht vermarkten, ist es schwierig regelmäßig Arbeit zu bekommen, um sich selbst zu finanzieren, wenn Sie im Ausland sind. Digital Nomad Europe empfiehlt eine Reihe von Taktiken zur Selbstvermarktung und für das Marketing Ihrer Arbeit:
Es muss keine teure Website sein, aber eine gut gestaltete Website zahlt sich immer aus. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website für Suchmaschinen optimiert ist und auch die Möglichkeit für einen Blog hat. 
Schreiben Sie eine Liste mit den häufigsten Fragen Ihrer Kernzielgruppe und schreiben Sie dazu ausführliche Antworten. Überlegen Sie sich dann, was für Ihre Kernzielgruppe nützlich sein könnte und schreiben Sie zu diesen Themen hilfreiche Artikel.
Auch wenn Social Media für Pay-to-Play-Werbung ist, lohnt es sich, einen kleinen Betrag zu investieren, um Ihre Marke bekannter zu machen. Wenn Sie für digitale Werbung bezahlen, haben Sie den Vorteil, dass Sie kontrollieren können, wer Ihre Anzeigen sieht. Sie können gezielt eine bestimmte Altersgruppe, Menschen an bestimmten Orten oder mit einer bestimmten Berufsbezeichnung ansprechen. 

Machen Sie Ihr Profil interessanter, indem Sie Gastbeiträge auf einer Website veröffentlichen, die sich auf die von Ihnen angebotene Dienstleistung bezieht. Beispiel: Wenn Sie im Bereich Webentwicklung arbeiten möchten und sich auf das Gastgewerbe spezialisiert haben, können Sie Websites von Gastgewerben in verschiedenen Ländern kontaktieren. Liefern Sie diesen Gewerben einen gut recherchierten und geschriebenen Artikel, den diese dann auf ihrer Website verwenden können, um auf Ihr Unternehmen zu verlinken.

Fügen Sie am Ende Ihres Beitrags eine Handlungsaufforderung (Call-to-Action) ein, z. B. „Haben Sie Fragen zur Neugestaltung Ihrer Website? Nehmen Sie Kontakt auf“ und geben Sie dort Ihre Kontaktinformationen an. 

Sobald Sie Ihre gewünschte Methode gefunden haben, wie Sie auf Reisen Ihren Lebensunterhalt verdienen möchten, können Sie loslegen. Die Wahl des Reiseziels ist der aufregende Teil des digitalen Nomadenlebens. Dabei gibt es jedoch einiges zu bedenken. One Bag Nomad hat einige wichtige Tipps zusammengestellt:

Lebenshaltungskosten: Informieren Sie sich ausführlich. Berechnen Sie ein Budget und machen Sie sich eine Liste mit den Reisezielen, die in die engere Wahl kommen. Seien Sie sich darüber bewusst, dass die Lebenshaltungskosten an Reisezielen für digitale Nomaden wie Chiang Mai, die einmal erschwinglich waren, schnell ansteigen können, wenn mehr und mehr Remote-Arbeitskräfte dort leben und arbeiten.

Internetzugang: Seien Sie sich darüber bewusst, wie wichtig es ist, einen schnellen und zuverlässigen Internetzugang zu haben. Wenn Sie Ihre Fähigkeit nutzen möchten, um im Ausland Geld zu verdienen, müssen Sie sich gründlich informieren. Wenn Sie an einem bestimmten Ort arbeiten möchten, fragen Sie bei Unterkünften nach, um die WLAN-Geschwindigkeiten vor der Reise zu testen.

Unterkunft: Da die Kombination von langfristigem Arbeiten auf Reisen immer beliebter wird, gibt es an einigen Reisezielen immer mehr Unterkünfte und die Kosten steigen an. Schließen Sie sich einer Online-Community für digitale Nomaden an, um Menschen, die an Ihrem gewünschten Zielort arbeiten, nach Tipps für die Suche nach einer Unterkunft zu fragen.

Coworking: Ortsunabhängige Arbeitskräfte hatten sich anfangs dafür entschieden, in öffentlichen Räumen wie Hotels und Cafés zu arbeiten. Mit der Reifung des Konzepts entstehen jedoch immer mehr Coworking Spaces in bevölkerungsreichen Städten. Hier teilt sich eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten einen Arbeitsbereich. Die Kosten für Coworking sind abhängig von:

 

  • Einrichtungen
  • Ort
  • Aufenthaltsdauer
Zu guter Letzt: Denken Sie immer an Ihre Gesundheit. Viele beliebte Reiseziele für digitale Nomaden haben keine Krankenversicherungssystem, das Sie aus Ihrem Heimatland gewohnt sind. Es kann beängstigend sein und Sie können sich isoliert fühlen, wenn Sie im Ausland arbeiten und krank werden  Stellen Sie sicher, dass Sie eine internationale Krankenversicherung abschließen, um die bestmögliche Gesundheitsversorgung zu erhalten, egal, wo Sie auf der Welt unterwegs sind.